Köln-Krebstherapie

Begleittherapie bei Krebserkrankungen

Ihre Therapeutin

Marzella Arlt (M. A.), Heilpraktikerin Psychotherapie

Die Diagnose Krebs stürzt viele Menschen unweigerlich in eine existentielle Krise. Von einem auf den anderen Tag ist nichts mehr so, wie es war. In der ersten Zeit befinden sich die Betroffenen meist in einem Schockzustand, dann kommen Verzweiflung und Wut bis hin zur Erkenntnis, dass sich die Krebserkrankung mehr und mehr zur gelebten Realität entwickelt.

Der Weg der Krankheitsbewältigung ist sehr individuell, manche Menschen schaffen es aus eigener Kraft, in dieser traumatischen Situation eine neue Lebensperspektive zu finden, andere brauchen eine Hilfestellung.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Hypnose möchte ich Ihnen dabei behilflich sein, vorhandene Ressourcen zu mobilisieren und eine neue Orientierung zu finden. Ich lade Sie zu einem persönlichen Gespräch ein! Wir haben Ruhe und Zeit um zu klären, welches konkrete Anliegen Sie oder eventuell auch Angehörige haben. Gemeinsam erarbeiten wir  neue Lösungswege, wie Sie mit dieser Krankheit umgehen können. Dafür ist Zeit und auch eine Bereitschaft notwendig, um sich auf dieses Hilfsangebot einzulassen.

Die Diagnose Krebs beeinträchtigt nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das der jeweiligen Familien. Sie müssen sich einer Vielzahl von neuen und unbekannten Anforderungen stellen und den Alltag neu organisieren. Familienangehörige tragen durch Ihre Unterstützung viel dazu bei, den Betroffenen zu entlasten und überanstrengen sich im Laufe der Zeit dabei. Wenn Sie sich selbst ständig überlasten, können Sie keine adäquate Hilfestellung mehr leisten. Es kann somit sinnvoll sein, eine psychotherapeutische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Lassen Sie mich Ihnen dabei helfen, Sie bei diesem Prozess zu unterstützen!

Ihre

Marzella Arlt (M.A.)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.